News

neu im Programm:
Knopf Einzelton-Modell Cassotto
BAYAN ERGO
ergonomisches Modell


Cassotto-Modell mit 34 Tasten
34.44-TC

Händleranfragen



Sie haben ein Musikgeschäft und möchten unsere Instrumente in Ihrem Sortiment aufnehmen?
Dann senden Sie uns bitte Ihre Gewerbeanmeldung und Ihre USt-ID per Post oder eingescannt per E-Mail.
Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.
Reine Internetshops können keine Vertriebspartner werden!

Akkordeon im Radio/TV

Mit diesem Service wollen wir unseren Homepagebesuchern auf interessante Radio- und TV-Sendungen hinweisen.
Falls eine Sendung nicht aufgelistet ist, bitten wir Sie um Rückmeldung.

Vielen Dank!


BR-Klassik: "Jazztime"

Geige und Tuba, Akkordeon und Sopransaxophon - vom Aussehen her sehr unterschiedlich und auch vom Klang. Helle Streichersounds, die sich an dunkel bassige Töne schmiegen, die gibt es beim Duo Schmid/Hofmeir: Als Geigensolist spielt der Wiener Benjamin Schmid klassische Werke einerseits mit international gefragten Orchestern, andererseits improvisiert er. Vielseitig ist auch der Tubist Andreas Martin Hofmeir, als Gründungsmitglied von LaBrassBanda bekannt, seit Jahren hat er eine Professur am Mozarteum in Salzburg inne. Er tritt ebenfalls als Solist mit Sinfonieorchestern auf und seit kurzem macht er sich als Kabarettist einen Namen. Klanglich einen Gegensatz stellt auch die Kombination von Akkordeon und Sopransaxophon dar: sehr virtuos spielt Vincent Peirani den faltigen Blasebalg und entlockt ihm ganz verschiedene Sounds. Wenn sich der Sopransaxophonist Emile Parisien zu ihm gesellt, singen sie gemeinsam lyrische Melodien oder werfen sich die Motive wie Bälle in rasend schnellem Tempo hin und her. Ein weiteres Duo, das für spannende Konzerterlebnisse sorgt: der Stimmakrobat Andreas Schaerer und der Schlagzeuger Lucas Niggli aus der Schweiz. Sie lassen experimentelle Soundlandschaften entstehen, geprägt von intuitiver Kommunikation, Interaktion und Improvisation. In der Stunde vor Mitternacht heute: "Different Sounds - ungewöhnliche Instrumentenkombinationen", ausgewählt und vorgestellt von Beatrix Gillmann.

Sendetermin: 04.07.2018 | 23:05 bis 00:00 Uhr


SR2 KulturRadio: "Mouvement"

u.a.
Adriana Hölszky
High Way für Akkordeon und Ensemble
Roses of Shadow - Phase I

Sendetermin: 05.07.2018 | 20:04 bis 22:30 Uhr


BR-Klassik: "Horizonte"

Adriana Hölszky: "Roses of shadow" (Angelika Luz, Sopran; Jochen Mauderer, Klarinette, Paul Hübner, Trompete, Euphonium, Alphorn; Monika Hölszky-Wiedemann, Violine; Doo-Min Kim, Violoncello; Ville Enckelmann, Klavier; Stefan Hussong, Akkordeon; Naoko Kikuchi, Koto; Fabian Clasen, Schlagzeug) ; "Nouns to nouns" (Monika Hölszky-Wiedemann, Violine)

Sendetermin: 12.07.2018 | 22:05 bis 23:00 Uhr


NDR Kultur: "NDR Elbphilharmonie Orchester"

Robert Schumann: Phantasie C-Dur op. 131
Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88
Astor Piazzolla: Aconcagua
Vilde Frang, Violine / Ksenija Siderova, Akkordeon
NDR Elbphilharmonie Orchester
Ltg.: Thomas Hengelbrock
Aufzeichnungen vom 20. und 25. Juni 2018 in der Elbphilharmonie Hamburg

Sendetermin: 13.07.2018 | 20:05 bis 22:00 Uhr


WDR3: "Klassik Forum"

u.a
Milij Alexejewitsch Balakirew
Die Lerche; Heidi Luosujärvi, Akkordeon

Sendetermin: 16.07.2018 | 09:05 bis 12:00 Uhr


BR-Klassik: "On Stage"

Deutscher Musikwettbewerb 2018
Abschlusskonzert mit Preisträgern
Beethoven Orchester Bonn
Leitung: Rasmus Baumann
Wolfgang Amadeus Mozart: Fagottkonzert B-Dur, KV 191 (Theo Plath, Fagott);
Sofia Gubaidulina: "Fachwerk" (Maciej Frackiewicz, Akkordeon);
Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, op. 77 (Ioana Cristina Goicea, Violine)
Aufnahme vom 17. März 2018 in Siegburg

Sendetermin: 21.07.2018 | 15:05 bis 17:00 Uhr


Deutschlandfunk Kultur: "In Concert"

Ikui Doki:
Sophie Bernado, Fagott
Rafaelle Rinaudo, Harfe
Hugues Mayot, Saxofon

Yorgos Dimitriadis / Philippe Lemoie / Andrea Parkins
Yorgis Dimitriadis, Schlagzeug
Philippe Lemoine, Saxofon
Andrea Parkins, Akkordeon

Sendetermin: 23.07.2018 | 20:03 bis 21:30 Uhr